Lokaler Tourismus

Dambach-la-Villeist eine befestigte mittelalterliche und geschützte Stadt. Zudem ist sie eine der größten Weingemeinden im Elsass. Dank der Tatkraft ihrer Weinbauern werden die „Grands Crus du Frankstein“ in der ganzen Welt verkauft.

Nutzen Sie die Gelegenheit  bei einem Besuch in Dambach-la-Ville, die als „historisches Monument“ eingestufte Kapelle St. Sébastien zu besichtigen.

Entdecken Sie auch den Weinpfad. Es ist ein markierter Weg von ungefähr 1h30. Schilder erklären Ihnen die verschiedenen Arbeiten in den Weinbergen und Sie haben die Gelegenheit, einige lokale Weinbauern bei der Arbeit zu sehen. Zahlreiche Bänke laden Sie zu einer Rast ein, von denen aus Sie die Sicht auf die Weinberge und die Ebene des Elsass und des Schwarzwaldes genießen können.

Ein Aufenthalt in Dambach-la-Ville ermöglicht es Ihnen, alle Reize des Elsass zu genießen : Ruhe, Ursprünglichkeit, regionale Spezialitäten, Wanderungen (der GR 5 führt durch die Region) und doch sind Sie niemals weit von den touristisch interessanten Orten entfernt, die den Ruf des Elsass begründen.

Orte, die Sie entdecken sollten :

  • Barr ≈ 12 km
  • Colmar ≈ 25 km
  • Haut-Königsbourg ≈ 20 km
  • Kaysersberg ≈ 30 km
  • Mont St Odile ≈ 20 km
  • Obernai ≈ 20 km
  • Riquewihr ≈ 20 km
  • Sélestat ≈ 10 km
  • Strasbourg ≈ 45 km
  • Dambach-La-Ville
  • Chapelle St Sébastien
  • Barque à fond plat, Le Ried au fil de l’eau
  • Dambach-La-Ville